Endlich Sommer

Endlich, denkt Mensch sich, ist der Sommer da! Doch wird die Freude des Hundehalters an Grillparties bei brütender Hitze durchaus getrübt, wirft man einen Blick auf seinen vierbeinigen Schützling, der konsterniert vor sich hin hechelnd jeden Schatten aufsucht, der sich finden lässt. Nun, ändern kann ich an dem Wetter nichts, liebe Frieda. Und so richtig wollen tue ich das auch gar nicht, so leid es mir tut!

Ansonsten ist unsere junge Dame aber wieder fit. Bereits nach einem Tag Fasten hat sich alles wieder normalisiert, nach zwei weiteren Tagen Schonkost haben wir dann wieder angefangen, sie normal zu füttern. Und sie scheint es gut zu vertragen.

Ansonsten hat Madame das Aufnehmen, Tragen und Bringen von Gegenständen jeder Art nun so richtig für sich entdeckt. Zwar hat sie auch vorher schon gern Beute gemacht, aber mittlerweile verzieht sie sich mit dieser nicht mehr klammheimlich in irgendeine Ecke, sondern präsentiert uns alles stolz, was sie so findet. Ausgeben ist dann auch kein Problem mehr – am Anfang hingegen wollten sich die Zähnchen häufig so gar nicht gerne lockern.

Nach unserem Einkauf gestern ist mir dann eine Viererpackung Küchenrolle aus dem Kofferraum gepurzelt und: schwupps! hatte Frieda sie sich gepackt. Aber anstatt sie an Ort und Stelle zu zerfetzen, was ihrem bisherigen Naturell entsprochen hätte, hat sie sie brav aufgenommen, über die Straße getragen und sogar ein paar schwere Stufen hochgewuchtet, bevor wir dann, in der Küche angekommen, einen Tauschhandel vollzogen haben. Endlich konnte ich die Blicke der Passanten auf mich und meinen Hund mal genießen! Nein, nicht Leine zergeln war der Anlass für Schaulustige, sondern der fleißige, ach-so-niedliche-Hund, der Frauchen die Einkäufe nach Hause trägt. Jucheih!

Eine Antwort to “Endlich Sommer”

  1. Kathrin mit Jamie Says:

    Frieda entdeckt das Shoppen für sich!!! Schön, dass es ihr wieder besser geht; das ging ja zum Glück sehr schnell, glimpflich und sogar ohne Tierarztbesuch vorbei – Glückwunsch und auf eine lange Phase ohne Magen-Darm-Probleme (irgendwann kommt`s immer mal wieder vor).

    Ganz liebe Grüße aus Berlin,
    Kathrin mit Jamie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: