Follikulitis

Nachdem wir unseren ersten Durchfall ja überstanden haben, folgt nun wohl ein weiterer Kandidat in der Riege der Junghunderkrankungen: die entzündliche Follikulitis.

Frieda hatte schon länger gerötete Augen, nun kam auch noch eitriger Ausfluss dazu.  Also ein Fall für den Tierarzt. Nach der Diagnose gab es eine Spritze gegen die Entzündung und eine Augensalbe mit Antibiotikum und Cortison, die sie nun drei Mal täglich in beide Augen bekommt.

Wenn Entzündung und Infektion abgeklungen sind, hoffen wir einfach mal, dass es keine Schwierigkeiten mit den Follikeln mehr gibt, und sich die Sache im Laufe der Zeit auswächst.

4 Antworten to “Follikulitis”

  1. working mudpaws Says:

    Ohhh, gute Besserung Frieda-Maus! Schick Dir mal einen dicken Knuddler.

  2. bordeauxdogge Says:

    Von uns auch ‚ Gute und schnelle Besserung‘
    Lieben Gruß
    Das Diva Rudel

  3. Desiree Says:

    Gute Besserung kleine große Frieda!
    LG Desiree & Herr Bödefeld

  4. ppfrieda Says:

    Vielen Dank im Namen meiner schwarzen Hexe für die Genesungswünsche! Ich glaube, die Medikamente schlagen an – zumindest kommt nicht mehr dauernd Eiter aus den Augen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: