Geschafft!

Das Gröbste haben wir nun hinter uns, seit gestern sind unsere Möbel alle in der neuen Heimat angekommen. Frieda war schon ziemlich irritiert von dem ganzen Getöse und Geräume, was um sie herum stattfand, aber spätestens, als dann am Abend das Sofa stand, war sie zu Hause – eingerollt neben Frauchen, zufrieden grunzend.

Seit heute scheint sie auch nicht mehr zu bluten – jetzt heißt es aufpassen! Bisher hatten wir keine unerwünschten Rüdenbegegnungen, und Frieda war so brav, dass ich sie noch häufig mit schleifender Schlepp habe laufen lassen. In den nächsten Tagen nehme ich die 5-Meter-Leine dann wohl doch besser mal in die Hand.

Auch sonst haben wir bisher alles gut überstanden, einzig Friedas Magen scheint momentan wieder etwas empfindlicher zu sein – sie erbricht nachts zur Zeit wieder öfter. Aber angesichts dessen, was die Kleine gerade hormontechnisch alles durchmacht, kann man ihr das wohl kaum verübeln (und muss sich vor allem wohl nicht allzu große Sorgen machen). Trotzdem freuen wir uns schon darauf, wenn der Normalzustand wieder eingekehrt ist. Bei Frieda. Und in unserer Wohnung.

Eine Antwort to “Geschafft!”

  1. Kathrin mit Jamie Says:

    Herzlichen Glückwunsch zum vollbrachten Umzug!!! Schreib` mal demnächst oder ruf` an – will doch wissen, wie sich das Leben jetzt so gestaltet, als plötzlich vereinte Großfamilie im Grünen…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: